01.01.2019 – Texte für News

Ein gelungenes und spanendes Wochenende liegt hinter uns, gleich zwei spannende Veranstaltungen standen auf dem Programm.

+++ Am Samstag den 24.08.2019 nahmen insgesamt 26 Teams am traditionellem Orientierungsritt teil und machten sich ab 09.50 Uhr im 10 Minuten Takt auf den Weg, um bei einem entspannten 3-stündigem Ritt durchs Gelände den Markierungen zu folgen. Ziel war es, die einzelnen  Stationen anzureiten, unterwegs auf Hinweisschilder zu achten u.  eine kleine Geschichte aufzuschreiben. An einer besetzten Station wurde der Geschmackssinn eins Reiters mit verbundenen Augen auf Probe gestellt,  an der zweiten besetzten Station durfte fleißig geübt werden, wie man auf Zeit nasse Wäsche aufhängt und das alles vom Pferd aus. An der 3ten u. letzten Station war die Teamarbeit gefragt, denn hier wartete Mücke, – die kleine geduldige Ponnydame darauf, 26 Mal verkehrssicher verladen  zu werden

Alle Teilnehmer/innen kamen unversehrt im Ziel an, um dort die letzte Aufgabe zu absolvieren. „Verladen auf Zeit“ hieß es hier und Mücke, das äußerst geduldige Shetlandponny ließ sich ohne zu Murren  26 Mal in den gemütlich eingerichteten  Pferdetransporter führen. Bei anschließender Siegerehrung stand der Till-Pokal

 

 

https://kranzreiten-foerste.beepworld.de/reitsport.htm  Text für ORitt

+++ Stars in der Manege  – die Aufführung am 26.07.2019 um 15.00 Uhr war ein Highlight für alle Zuschauer und Aktive.
12 Teilnehmerinnen zeigten zusammen mit der Leiterin Janina Paul sowie Nane u. Larina (Jugendassistentinnen) akrobatische Figuren, Kunststücke mit Pferd und Hund und auch lustige Einlagen, – und das alles wurde einstudiert in nur einer Ferienwoche! Voller Begeisterung und erfüllt mit großem Stolz jubelte das Publikum dem Zirkusteam zu, welches mit viel Balance und Konzentration die Kunststücke vorführte.

Es hat viel Spaß gemacht mit Euch,,, – Jani, Sid & Co

Gute Laune im Gelände: Orientierungsritt der Wienser Reiter

48 Teilnehmer beim zehn Kilometer langen Orientierungsritt

https://www.reitverein-uslar-wiensen.de/2012/10/17/gute-laune-im-gel%C3%A4nde-orientierungsritt-der-wienser-reiter/

Wiensen. Ideale Bedingungen herrschten beim Orientierungsreiten, das sich beim Ländlichen Reit- und Fahrverein für Uslar und Umgebung mit Sitz in Wiensen zu einer beliebten Veranstaltung etabliert hat. 48 Reiter, darunter viele auswärtige Teilnehmer, gingen an den Start.

Es ging zehn Kilometer durchs Gelände: Vom Wickehof in Wiensen über den Wienser Kopf nach Vernawahlshausen, von dort bis nach Schoningen und über die Steimke zurück.

Nebenbei gab es in der Reithalle einen Flohmarkt mit diversen Ständen, an denen hauptsächlich Pferdesportartikel und Kleinkunst angeboten wurden.

Die 48 Teilnehmer gingen in 18 Gruppen an den Start. Unterwegs mussten sie darüber hinaus reitfremde Aufgaben bewältigen wie Stiefelweitwurf und Erste Hilfe am Reiter mit stabiler Seitenlage und Druckverband mitten im Gelände.

Zusätzlich war noch ein Aufgabenzettel mit Quizfragen und Geländeaufgaben abzuarbeiten. Die Gewinner wurden nicht nur nach Zeit, sondern auch nach Punkten der erledigten Aufgaben ermittelt. Beste Wienser Gruppe waren mit dem fünften Platz Benia Hüne auf Lady, Marie Möhlenhoff auf Calambra und Julija Dlugosch auf Ronja.

Die Gastgeber vom Reit- und Fahrverein freuten sich über die gute Stimmung unter den Teilnehmern und den Einsatz der vielen Helfer sowie über die Preise, die das Geschäft Reitsport-Meyer aus Uslar stiftete.

Vor allem aber dankte der Reiterverein den Wienser Einwohnern. Sie würden diese Veranstaltung jeden Herbst mittragen, würden die Reiter bei den Aufgaben unterstützen und noch nicht einmal über den ein oder anderen Haufen Pferdeäpfel im Dorf murren. (fsd)


Linkliste

  • http://meldestelle.reiterverein-reilingen.de/oldpage/berichte/berichte2005.html  (tolle Berichte!!!)
  • https://www.integrationsreitenbernau.de/aktuelles-und-termine/
    sehr gute Texte: Beispiele: Und wieder kamen viele fleißige Vereinsmitglieder zum Arbeitseinsatz, um weitere Abschnitte unseres Weidezauns zu errichten. Großen Dank an alle, die dabei waren! Das Bauvorhaben wird finanziell vom Kreissportbund Barnim und von der Stadt Bernau unterstützt. Auch dafür bedanken wir uns!

Jahreswechsel 17/18

Wir wünschen allen ein gesundes, erfolgreiches und glückliches Jahr 2019!

 

Glück und Gesundheit in 2018 für euch und euer Pferd wünscht die Reitgemeinschaft Elm u. Umgebung e.V.

Es grüßen ganz herzlich
Jani, Ilona & Co


2117 Oritt und Till Classics

Hallo liebe Reiterinnen und Reiter,
liebe Pferdesportbegeisterte, Helfer, Sponsoren, Gäste und Freunde,

gemeinsam dürfen wir auf ein großartiges und interessantes Wochenende in Kneitlingen zurückschauen.
Am Sa. 26.08. machten sich insgesamt 17 Teams hoch zu Ross und auch auf dem Drahtesel auf den Weg Richtung Elm, um beim diesjährigen Orientierungsritt die einzelnen Stationen anzureiten und die gestellten Aufgaben zu meistern.

Am 27.08. konnten die großen und kleinen Reiter am Rande von Kneitlingen bei herrlicher Kulisse und schönem Wetter Turnierluft schnuppern, sich beim Tonnenreiten, Sattelrennen und dem obligatorischen Stoppelfeldrennen austoben und mit musikalischer Begleitung richtig für Stimmung sorgen.

Wir möchten uns bei ALLEN ganz herzlich bedanken und hoffen, dass es Euch gefallen hat.


2015 Weihnachtreiten

Hallo alle Zusammen,

+++ mit der letzten offiziellen Veranstaltung in diesem Jahr, – dem Weihnachtsreiten am 12.12. verabschiedet sich der Reitverein nach einem turbulenten und ereignisreichen Reiterjahr 2015 in die wohlverdiente Winterruhe.

Vielen lieben Dank nocheinmal an alle fleißigen Helfer, Reiter und Reiterinnen, ob groß oder klein. Natürlich dürfen die lieben Vierbeiner im Mittelpunkt nicht fehlen!

Wir wünschen Euch eine besinnliche Adventszeit und ein schönes gesundes Weihnachtsfest!